Impor­tie­ren von CAN­touch Trace-Daten

Mit dem CAN­touch auf­ge­zeich­ne­te Trace-Daten las­sen sich im Pro­to­koll­mo­ni­tor des CAN-Bus Tes­ter 2 und im CAN­vi­si­on importieren.

Star­ten Sie dazu den Pro­to­koll­mo­ni­tor CAN Empfangen.

Über die Funk­ti­on » Datei » Impor­tie­ren » CAN­touch Trace laden Sie nun die Auf­zeich­nung aus dem Spei­cher des Gerä­tes im Ord­ner TraceFiles.

Bit­te beach­ten Sie das eine sym­bo­li­sche Deko­die­rung nur dann vor­ge­nom­men wird, wenn Sie vor­her die ent­spre­chen­de Sym­bol­da­tei gela­den haben. Das machen Sie über » Ansicht » Sym­bo­li­sche Deko­die­rung (falls die Spal­te nicht bereits sicht­bar ist) gefolgt von einem Klick auf den Knopf » Kon­fi­gu­ra­ti­on und » Hinzufügen.

Das Impor­tie­ren und Deko­die­ren kann auch in den CAN­vi­si­on-Cli­ents CANopen oder SAE J1939 erfolgen.

Artikel wurde zuletzt editiert am Artikel wurde veröffentlicht am
13.01.2021 03.01.2017